Beitragsordnung

Beitragsordnung

des Vereins „Familien- und Bürgertreff Traube Spielberg“ e. V. 

Die Mitgliederversammlung des Vereins Familien- und Bürgertreff Traube Spielberg e.V. hat am 16.02.2018 folgende Beitragsordnung beschlossen:

  1. Alle Vereinsmitglieder zahlen einen Mitgliedsbeitrag. Dieser wird jährlich für das jeweilige Kalenderjahr erhoben. Ehrenmitglieder sind von der Beitragszahlung befreit.
  2. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 12,00 €.
  3. Der Mitgliedsbeitrag wird im Wege des Lastschrifteinzugsverfahrens zum 31.01. eines jeden Jahres eingezogen; bei Neumitgliedern erfolgt der Lastschrifteinzug zum Datum der Aufnahme in den Verein. Das Mitglied erteilt dem Verein hierfür ein SEPA-Lastschriftmandat.
  4. Soweit die Zahlung nicht per Lastschrifteinzug erfolgt, ist die Zahlung bis zum 31.01. eines jeden Jahres an das folgende Konto des Vereins zu leisten: Sparkasse Karlsruhe, IBAN DE83 6605 0101 0001 3943 11
  5. Bei Vereinseintritt im Laufe des Jahres wird der monatlich anteilige Beitrag des laufenden Kalenderjahres mit Beginn des Beitragsmonats berechnet.
  6. Endet die Mitgliedschaft im Verein gleich aus welchem Grunde, erfolgt keine Rückerstattung des entrichteten Mitgliedsbeitrages für das laufende Kalenderjahr.
  7. Kommt ein Mitglied mit der Bezahlung des Mitgliedsbeitrages in Verzug, so erhält es eine schriftliche Zahlungserinnerung mit einer Zahlungsfrist.
  8. Nach erfolglosem Verstreichen dieser Zahlungsfrist erfolgt eine schriftliche Mahnung, in der eine zusätzliche Mehraufwandsgebühr von EUR 5,00 berechnet wird.
  9. Der Vorstand hat das Recht, jedes Mitglied, welches den Beitrag nach der Mahnung nicht entrichtet hat, aus dem Verein auszuschließen.
  10. Die Mitglieder- und Beitragsverwaltung erfolgt durch Datenverarbeitung (EDV). Die personengeschützten Daten der Mitglieder werden nach dem Bundesdatengesetz gespeichert.
  11. Diese Beitragsordnung kann bei Notwendigkeit vom Vorstand per Beschluss geändert werden. Der Vorstand hat Änderungsbeschlüsse bezüglich dieser Beitragsordnung in der nächsten Mitgliederversammlung vorzulegen.