↑ Zurück zu aus dem Vereinsleben

07.03.2014: dRockSäck füllen erneut die Traube in Spielberg!

Gut ein Jahr ist es her, dass die dRockSäck im bis auf den letzten Platz besetzten Familien- und Bürgerzentrum “Traube” in Karlsbad-Spielberg die Highlights der Rock- und Popmusik der 60er und 70er präsentiert haben, aber nicht etwa auf Englisch oder Hochdeutsch,  sondern “so gsunge, wie mir schwätze”.

dRockSäck bei ihrem Konzert am 07.03.2014 in der Traube Spielberg

dRockSäck bei ihrem Konzert am 07.03.2014 in der Traube Spielberg

Neben den altbekannten Stücken aus dem letzten Jahr gab es auch eine Reihe neuer Titel, die in Spielberg ihre Premiere feiern durften. So erfuhren wir beispielsweise in dem Stück „Hennevor“ (abgeleitet aus „When I’m sixty four“ von den Beatles), wie die Hausherrin mit gebrochenem Bein in Liegestellung von „hennevor“ ihrem Mann ihre Anweisungen erteilt oder in „Kaipi Pirannia“ von den unseligen Auswirkungen des modischen Mischgetränkes.

Die informativen und amüsanten Episoden und Einlagen stellten dabei eine gelungene Ergänzung zur musikalischen Darbietung der einzelnen Titel dar.

Ein zusätzlicher Höhepunkt des Abends war auch die Einlage von sechs Sängerinnen der Sky Singers aus Spielberg zusammen mit dem Gitarristen der Rocksäck. Mit einem Buddy-Holly-Medley und dem Ohrwurm „Stand by me“ konnten sie an ihren erfolgreichen Auftritt in der Berghalle in Spielberg im letzten November anknüpfen.

Alles in allem war es wieder ein gelungener Abend, und nach dem über dreistündigen Programm verließen drei glücklich erschöpfte Musiker die Bühne und ein zufriedenes Publikum die Traube.

Es soll nicht das letzte Mal gewesen sein.